Hotel Matheisen & Restaurant Der Wirsingkönig
Ihr Ruhepunkt zwischen Köln & Düsseldorf

Matheisen Montag 2022
Einlass 18 Uhr | Beginn 20 Uhr | Die Küche nimmt bis 19:40 Bestellungen auf


Karten im VVK 16,- € AK: 18,- €


 

Der unglaubliche Heinz, Jürgen Scheugenpflug, Robert Griess, Jens Neutag, Babara Ruscher, Volk und Knecht, Dat Rosi, Volker Weininger, Marius Jung, Alice Eßer, Hinz und Kunz, Frida Braun, Peter Vollmer, Volker Diefes, Mia Pittroff, Thekentratsch, Anka Zink, Lioba Albus, Rubbel die Katz und viele mehr



17.10.22 TERMINÄNDERUNG

Gerd Köster liest:





 Gerd Köster- Sänger, Schauspieler, Synchronsprecher und Vorleser.
Mit seiner unverwechselbaren Art dem geschriebenen Wort und den Figuren der von ihm ausgesuchten Leseteile Leben einzuhauchen, ist es ihm nicht erst nach "Erna, der Baum nadelt!" gelungen, eine treue Zuhörergemeinde um sich zu sammeln.
Humorvoll, stets ein bisschen sozialkritisch und äußert lebendig, liest er in der Reihe "Köster liest!" wechselnde Geschichten.


 7.11.22

Liese Lotte Lübke Was bedeutet Abenteuerkabarett?

Einerseits ist ein Besuch des Kabarettprogramms von Liese-Lotte Lübke ein Abenteuer. Andererseits ist es abenteuerlich, wie mutig und direkt diese Künstlerin mit ihrem wilden Charme ihr Publikum begeistert. So wie sich Liese-Lotte als Gleitschirmpilotin von den höchsten Bergen stürzt, so ist ihr Soloprogramm: aufregend, frech, stürmisch, frei und frisch!
Unerwartet spricht sie gesellschaftliche Tabuthemen an, die unter die Haut gehen und man merkt oft erst später, dass sie das eine oder andere Lied im Grunde genau für uns singt. Ihre selbstgeschriebenen Texte und -komponierten Lieder, zu denen sie sich am Klavier begleitet, sind eine Mischung lebensnaher Themen, die sie mit viel Herz, berührend, ertappend, manchmal mahnend und immer aufrichtig mit ihrem Publikum teilt.
Ein Abend voller Politik des Privaten, voll von frechem Humor und ganz auf der Suche nach der Verantwortung bei uns selbst. Lassen wir uns darauf ein! Und auf die Energie dieser impulsiven Künstlerin. „Selten hat ein so unterhaltsam dargebrachter, tiefgründiger Abend, so nachhaltige Wirkung bei mir hinterlassen“, sagte ein Zuschauer nach dem Konzert.
Was immer uns also im Alltag zurückhält, nehmen Sie es an die Hand, gehen Sie trotzdem los und sagen Sie – wie Liese-Lotte –
„und wenn schon…“! Denn das Leben steckt voller noch unentdeckter Abenteuer…


5.12.22

Sia Korthaus „ Oh Pannenbaum wie schräg hängt dein Lametta“

Die Kabarettistin Sia Korthaus ist keine Weihnachtshasserin, im Gegenteil. Sie liebt Weihnachten und zeigt uns satirisch-lustvoll, welche großen und kleinen Hindernisse wir bis zu den ersehnten Feiertagen überwinden müssen. Am Festtag selber erwartet einen dann das Familientreffen mit einer Verwandtschaft, die man sich nicht aussuchen konnte, dazu unter Geschenkebergen verschüttete Kleinkinder und ein halbvertrockneter Tannenbaum, dessen zertretene Nadeln ein romantisches Muster im Echtholzparkett hinterlassen. Sia Korthaus hat ihren eigenen Weg gefunden, damit umzugehen. Weihnachtslieder einmal anders interpretiert gehören genauso zum Programm wie Oma Emmi, die das Fest der Liebe mal wieder viel zu wörtlich nimmt oder der Versuch, als erster weiblicher Nikolaus bei Neffen und Nichten zu punkten „Oh Pannenbaum“ – ein Programm, das für beste Stimmung sorgt nach dem Motto: Wenn es warm wird ums Herz, erstmal gucken, ob nicht der Baum brennt



 

 
 
 
E-Mail
Anruf